KERAMISCHES GIESSEREI-EINGUSS-SYSTEM "SYSTEM LÜNGEN"

 

Das Keramische Einguss-System LÜNGEN wurde 1999 durch die KRAUSE & Co. KG von einem alten Feuerfestproduzenten gekauft. Das System LÜNGEN wurde von uns weiterentwickelt und erfüllt heute die Anforderungen der Gießerei-Industrie an ein modernes Anschnittsystem durch seine Vielfältigkeit und ein geschlossenes Teilekonzept.




Rohre
Rohre des Keramischen Einguss-Systems LÜNGEN sind lieferbar in Längen von 50 bis 300 mm in den Durchmessern 30 bis 150 mm. Rohrreduzierstücke dienen zur Querschnittsverengung der Gießläufe in 10 bis 20 mm Schritten sowie zur Einstellung von definierten Druckverhältnissen. Zusätzlich sind auch Rohrerweiterungen lieferbar.


Krümmer, Endstücke (Winkel)
Als Umlenkelemente fungieren Krümmer und Endstücke (Winkel). Krümmer besitzen einen relativ großen Radius, um dem gewünschten laminaren Strömungsverhalten möglichst nahe zu kommen. Endstücke bieten die Möglichkeit, die Schmelze auf möglichst engem Raum umzulenken. Für den Einsatz an Formanlagen wurden spezielle Endstücke entwickelt.








 
 
 
Verteiler und Verteilerreduzierungen
Verteiler und Verteilerreduzierstücke liefern wir in Standarddurchmessern. Verteilerreduzierungen ermöglichen Querschnittsveränderungen in zwei abgehende Gießläufe oder einen seitlich abzweigenden Gießlauf. Für den Einsatz an Formanlagen wurden spezielle Verteiler entwickelt.





 
Anschnittelemente
Das Sortiment umfasst eine Vielzahl an Anschnittelementen. Diese Anschnittrohre und Anschnittsteine ermöglichen eine gezielte Gestaltung der Einläufe in das Gussstück. Schräganschnittrohre eignen sich besonders für tangential anzuschneidende Gussstücke.






 
Trichter
Trichter werden mit vielen Ein- und Auslaufdurchmessern sowie mit konischem oder zylindrischem Halsstück geliefert. Die Trichterhöhen liegen zwischen 95 und 395 mm. Individuelle Anpassungen an die Erfordernisse von Formanlagen sind möglich.